Books

Fräulein Eder schreibt FemDom Fiction. Real inspiriert und doch ganz und gar fiktiv.
„Nackt auf dem Campus“ ist die erste Schandtat.

 

NacktCampus

Nackt auf dem Campus
Professor Maler ist irritiert. Eine junge, asiatische Studentin scheint es als besonderen Gunstbeweis ihrerseits anzusehen, eines seiner Seminare zu besuchen. So etwas hat der Professor noch nie erlebt. Und er erlebt noch viele Dinge, die für ihn völlig neu sind. Schritt für Schritt findet er sich als Eigentum einer eigenwilligen jungen Frau wieder, deren Liebe er sich hart verdienen muss.
Anschauen bei Amazon

 

Short Storys von mir gefällig?
Die Smartphone-Herrin – SM im Jahr 2043
Die gierigen Amazonen und der erste Mann seit langem